• Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von € 30,-
  • Ein Kundenkonto erstellen
  • Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Powerbank aufladen: So wird‘s gemacht

Für den Benutzer ist entscheidend, dass eine Powerbank perfekt ein oder mehrere Geräte aufladen kann. Stundenlange Flüge sind mit dem E-Reader gut zu überstehen, aber auch zu Hause auf der Couch ist es schön, wenn man auf dem fast leeren Tablet einfach weiterspielen kann. Und doch kommt irgendwann der Moment, dass auch die Powerbank keinen Saft mehr hat. Oh Schreck! Wie Sie die Powerbank so schnell und so gut wie möglich wieder aufladen, lesen Sie im Folgenden. 

Drei Faktoren sind beim Laden einer Powerbank zu beachten.

Powerbanks werden per USB-Ladekabel und, in den neuesten Fällen, mit einem USB-Kabel Typ C aufgeladen. Wie schnell die Powerbank lädt, hängt von drei Faktoren ab: der Kapazität der Powerbank (mAh), der Ladegeschwindigkeit in Ampere (A) und der Stromversorgung (Adapter + Kabel). 

Kapazität
Jedes Gerät benötigt zum Aufladen eine gewisse mAh-Stärke (Kapazität). Dieser Wert gibt an, wie lange (in Stunden) der Akku eine bestimmte Stromstärke (mA) liefern kann. Man kann dies mit einem Benzintank vergleichen. Je mehr Liter in den Tank passen, desto weiter fährt das Auto. Je höher der mAh-Wert, umso mehr Strom kann die Powerbank an Ihr Gerät abgeben. Aber es gilt auch: Je höher die Kapazität, desto länger dauert es, bis die Powerbank aufgeladen ist. 

Ladegeschwindigkeit
Die Ladegeschwindigkeit wird in Ampere angegeben. Bei den Eigenschaften Ihrer Powerbank steht immer eine Zahl mit einem A dahinter. Je höher diese Zahl ist, desto mehr Strom kann sie aufnehmen. Eine Powerbank mit einem Input von 2A lädt also schneller auf als eine Powerbank mit 1A. 

Stromversorgung

Powerbanks werden normalerweise nicht mit einem speziellen Netzteil geliefert. Dennoch lässt sich die Powerbank über ein Netzteil schneller aufladen als über den Laptop oder Computer. Die meisten Powerbanks mit geringer Kapazität (mAh) haben einen Ladestrom von 1 Ampere. Schwerere Powerbanks benötigen 2 Ampere oder mehr. Daher ist es praktisch, ein Netzteil zu wählen, das den maximalen Ladestrom bereitstellen kann, den eine Powerbank benötigt. Die meisten Powerbanks können auch einfach mit einem schwächeren Netzteil von z. B. 1 Ampere aufgeladen werden. Dann dauert der Ladevorgang allerdings länger. 

Ein Tipp unseres Produktmanagers: „Sie haben keine Lust, ein neues Netzteil zu kaufen? Das Netzteil Ihres Tablets lädt schneller auf als das Netzteil Ihres Mobiltelefons.

Im Folgenden sehen Sie in einer Übersicht, wie schnell sich unsere Powerbanks entsprechend den Angaben auf der Verpackung aufladen lassen. 

Powerbank

Kapazität

Ladegeschwindigkeit

Stromversorgung

Aufladedauer

GP3C20ABEBR-2B1

20000 mAh

5V DC 2A

5V DC 2,1A + 1A

11 Stunden

GP3C20AWE-2B1

20000 mAh

5V DC 2A

5V DC 21A + 1A

11 Stunden

GP3C15AWEBR-2B1

15600 mAh

5V DC 2A

5V DC 2,1A + 1A

8,5 Stunden

GP3C15AWEBR-2B1

15600 mAh

5V DC 2A

5V DC 2,1A + 1A

8,5 Stunden

GPFP10MBE-2B1

10000 mAh

5V DC 2A

Output 1: 5V DC 2,1A

Output 2: 5V DC 1A

Gesamt: 3,1A

8 Stunden

GPFP10MBEBR-2B1

10000 mAh

5V DC 2A

Output 1: 5V DC 2,1A

Output 2: 5V DC 1A

Gesamt: 3,1A

8 Stunden

GPFP10MSE-2B1

10000 mAh

5V DC 2A

Output 1: 5V DC 2,1A

Output 2: 5V DC 1A

Gesamt: 3,1A

8 Stunden

GPACC1A10000

10400 mAh

Typ C DC 5V 3A

Micro USB DC 5V 2,0A

Typ A USB DC 5V 2,1A

Typ C USB DC 5 V 3A

Gesamt: 3A

5 Stunden

GP1C10ABE-2FB1

10400 mAh

5V DC 2A

Output 1: 5V DC 2.4A

Output 2: 5V DC 1A

Gesamt: 3,4A

8 Stunden

GPFP05MBE-2B1

5000 mAh

5V DC 2A

5V DC 2,1A

5 Stunden

GPFP05MSE-2B1

5000 mAh

5V DC 2A

5V DC 2,1A

5 Stunden

GP1C05ABE-2FB1

5200 mAh

5V DC 1.6A

5V DC 1A

7,5 Stunden

GP1C05ABEBR-2FB1

5200 mAh

5V DC 1.6A

5V DC 1A

7,5 Stunden

GPFN05MBEBR-2B1

5200 mAh

5V DC 1A

5V DC 2,1A

8 Stunden

GPFN05MSEBR-2B1

5200 mAh

5V DC 1A

5V DC 2,1A

8 Stunden

GP1C02ABE-2FB1

2600 mAh

5V DC 1A

5V DC A1

4,5 Stunden

GPFN03MBEBR-2B1

3000 mAh

5V DC 1A

5V DC 1.2 A

5 Stunden

GPFN03MSE-2B1

3000 mAh

5V DC 1A

5V DC 1.2 A

5 Stunden

 

Aufladen der Powerbank mit Netzteil und Ladekabel

Ein kurzes Ladekabel ist im Lieferumfang unserer Powerbanks enthalten. In einigen Fällen ist ein langes Kabel jedoch praktischer. Das Kabel 150GPWA23CB22C1 ist ein zwei Meter langes USB-Ladekabel. Sie suchen ein Netzteil mit mehreren Ausgängen? Schauen Sie sich den Artikel 150GPWA42C1 an. 

Powerbank mit USB C aufladen

USB Typ C ist ein multifunktionaler USB-Anschluss mit nützlichen Vorteilen:

  1. Sie laden und entladen mit diesem Gerät 50 % schneller als mit dem normalen USB-Anschluss.  
  2. Es ist weiterhin möglich, hier auch mit einem Micro-USB-Kabel aufzuladen. Wenn Sie keine Lust haben, zwei Kabel mitzunehmen, können Sie das Micro-USB-Kabel verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Aufladevorgang nicht ganz so schnell geht.
  3. Der Anschluss kann umgekehrt eingesteckt werden. Kein lästiges Koppeln Ihrer Ladegeräte oder Zubehörteile mehr.

Möchten Sie doch gleich ein USB-Netzteil vom Typ C kaufen? Dann wählen Sie den Artikel 150GPCC51CC. Dieses Ladegerät lädt eine 10.000 mAh PowerBank innerhalb von fünf Stunden auf. Dies dauert normalerweise 8 Stunden. Hierzu passt das USB C zu USB C Kabel 160GPB16C1 perfekt. 

Aufladen der Powerbank mit einem Autoladegerät

Wenn Sie häufig mit dem Auto unterwegs sind, ist es praktisch, Ihre Powerbank auch dort aufzuladen. Das Autoladegerät 150GPCC22C1 wird an den Standard 12 Volt Zigarettenanzünder angeschlossen und schon kann der Ladevorgang beginnen. Der Artikel 150GPCC51C ist ein Autoladegerät vom Typ USB-C.