Welche Batterie gehört in meinen Rauchmelder?

Ein Rauchmelder kann lebensrettend sein. Darum brauchen Sie eine gute Batterie mit langer Lebensdauer, die dafür sorgt, dass der Rauchmelder optimale Leistung bringt. Hersteller von Rauchmeldern bevorzugen fast alle dieselben Batterien. In die meisten Rauchmelder passt eine Batterie in Form eines Blocks. Die so genannte 9V-Batterie.

Die beste Batterie für Ihren Rauchmelder

batterie-rauchmelder-ultra-alkaline-9v batterie-rauchmelder-ultra-alkaline-9v

Ultra Alkaline 9V

Leistungsstark und zuverlässig. Diese Batterie lässt Sie nicht im Stich und zeichnet sich durch eine überlegene Konstruktionsweise aus.

batterie-rauchmelder-ultra-plus-alkaline-9v batterie-rauchmelder-ultra-plus-alkaline-9v

Ultra Plus Alkaline 9V

Langanhaltende Leistung und Sicherheit. Diese Batterie eignet sich dank ihrer Energieeffizienz perfekt für Rauchmelder.

batterie-rauchmelder-einmalig-lithiumr-9v batterie-rauchmelder-einmalig-lithiumr-9v

Lithium 9V

Sie wollen nicht ständig die Batterie Ihres Rauchmelders wechseln? Wählen Sie die Lithium-Variante. Hält lange und muss darum so gut wie nie ersetzt werden.

Woran merke ich, dass die Batterie meines Rauchmelders leer ist?

Zum Glück ist das nicht schwierig. Ein Rauchmelder gibt alle paar Sekunden ein optisches Signal und/oder einen lauten Piepton von sich. So warnt Sie der Rauchmelder, dass die Batterie fast leer ist, aber auch, dass er nicht mehr zu 100 % funktioniert. Reagieren Sie also rechtzeitig und wechseln Sie umgehend die Batterien.  

Wie lange hält eine Batterie in meinem Rauchmelder?

Wenn Sie eine Batterie in einen Rauchmelder einsetzen, wollen Sie sie nicht nach einem Monat schon wieder ersetzen müssen. Darum finden Sie in unserem Sortiment nur Batterien mit langer Lebensdauer und hoher Energieeffizienz. Generell kann man davon ausgehen, dass eine 9V-Batterie nur einmal im Jahr ersetzt werden muss.

Beachten Sie jedoch, dass dies je nach Rauchmelder unterschiedlich sein kann.  Auch die Umstände, unter denen der Rauchmelder verwendet wird, können hierbei eine Rolle spielen. Wenn der Alarm häufig auslöst oder regelmäßig getestet wird, muss die Batterie wahrscheinlich eher ausgetauscht werden.

batterijen-voor-rookmelder batterijen-voor-rookmelder

Wo entsorge ich die leeren Batterien meines Rauchmelders? 

Genau wie normale Batterien dürfen auch 9V-Batterien nicht einfach im Hausmüll entsorgt werden. Sie können sie bei den so genannten Stibat (http://www.grs-batterien.de/) Sammelstellen abgeben. Das sind die großen  Tonnen in Supermärkten oder anderen Geschäften, die Batterien verkaufen. Legen Sie die Batterien in einen kleinen Beutel und werfen Sie sie in eine dieser Tonnen.

Aber Vorsicht, wenn Sie mehrere Batterien in einen Beutel legen! Batterien und Akkus sind niemals vollständig leer. Sobald die Pole verschiedener Batterien einander berühren, kann es zu einem Kurzschluss kommen. Kleben Sie darum die Pole von leeren Knopfzellen und 9V-Batterien mit Klebeband ab.

Haben Sie eine ausgelaufene, korrodierte oder beschädigte Batterie? Verpacken Sie diese dann in einem Plastikbeutel oder wickeln Sie sie in Folie ein, sodass sie nicht mit anderen Batterien in Kontakt kommen kann.

Sicherheit

Sicherheit

Ein korrekt funktionierender Rauchmelder ist lebenswichtig. Entscheiden Sie sich für eine Batterie, die Ihren Rauchmelder lange mit Energie versorgt.

Zuverlässig

Zuverlässig

Die 9V-Batterien zeichnen sich durch eine überlegene Konstruktionsweise aus. Sie bieten starke Leistung und lassen Sie nicht im Stich.

.

Sicherung

Sicherung

Sorgen Sie für die maximale Sicherheit Ihres Rauchmelders. Alle 9V-Batterien verfügen über einen speziellen Auslaufschutz.